Eine kulinarische Entdeckungsreise durch Hamburg und das Alte Land

Posted in: Kochbücher
Eine kulinarische Entdeckungsreise durch Hamburg und das Alte Land

Eine kulinarische Entdeckungsreise durch Hamburg und das Alte Land

Hamburg ist kulinarisch wertvoll. Hamburg ist lecker! Warum das so ist wird in der neuen Ausgabe des Buches Eine kulinarische Entdeckungsreise durch Hamburg und das Alte Land relativ schnell klar. Hier präsentieren sich neben Restaurants von Jungköchen, alteingesessenen Sterneküchen, auch Delikatessen- und Feinkostläden der Hansestadt Hamburg. Liebevoll aufbereitet, mit tollen Bildern und Tipps rund um das Thema Essen aus der Region, zeigt das Buch auf 199 Seiten eine kulinarische Rundreise. Es geht auf Tour durch Hamburg mit seinen zahlreichen Fischrestaurants an der Elbe oder durch Eppendorf mit seinen vielen Bistros. Aber auch das Alte Land (Hamburgs Obstgarten) ist Teil dieses Buches – hier kommt besonders die Region als Obstanbaugebiet zur Geltung. Besonders schön sind auch die Rezepte neben den vorgestellten Restaurants oder Läden.

Kulinarische Entdeckungsreise Lecker Wohnen

Lecker Wohnen Vorstellung

So steht neben der Präsentation eines Feinkostladens wie zB. “Lecker Wohnen” auch das Lieblingsrezept des Inhabers. Für jeden Besucher ist dieser süße Laden übrigends ein Muss. Natürlich gibt es in so einer großen Stadt wie Hamburg noch wesentlich mehr tolle Restaurants als hier vorgestellt werden – aber es ist durchaus ein guter Querschnitt durch die Küche Hamburgs. Zu empfehlen ist diese Lektüre allen Besuchern der Hansestadt. Aber natürlich auch den Hamburgern selbst. Es gibt vieles neues zu entdecken.

 
Weitere Informationen zum Buch
Titel: Eine kulinarische Entdeckungsreise durch Hamburg und das Alte Land
Verlag: Umschau Buchverlag; Auflage: 1 (29. August 2011)
Autor: Katrin Hainke, Ulrike Kirmse
Gebundene Ausgabe: 199 Seiten


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>