Roter Camargue Reis aus Frankreich

Eine der wenigen euröpäischen Reissorten ist der Camargue Reis aus Frankreich. Angebaut wird der rötliche Reis im Mündungsgebiet der Rhône, wo der Boden aufgrund seiner roten und Tonhaltigen Erde einwenig seiner roten Farbe abgibt heißt es. Der Geschmack des Camargue Reis ist leicht nussig. Zu Fischgerichten passt dieser Reis entsprechend besonders gut. Aufgrund des kleinen Anbaugebietes und der großen Nachfragen kann es durchaus zu Lieferengpässen kommen. Ein weiterer Faktor der diesen Reis so exklusiv macht. Farbige und geschmackliche Alternativen gibt es wenig.